• Camp_Sep_2020_schmal.jpg
  • header01.jpg
  • header1.jpg
  • header2.jpg
  • header2_sonne_ber_burg.jpg
  • header3.jpg
  • header4.jpg
  • header5.jpg
  • header6.jpg
  • header7.jpg
  • header8.jpg
  • header10.jpg
  • header11.jpg
  • header12.jpg
  • header13.jpg
  • header14.jpg
  • header15.jpg
  • header16.jpg
  • header17.jpg
  • header18.jpg
  • header19.jpg
  • header20.jpg
  • header21.jpg

Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Trainingshalle feiert Jubiläum

Beim Tennisclub Oberstenfeld gibt es ein Jubiläum: Die Photovoltaik-Anlage feiert ihren 15. Geburtstag. Als einer der Ersten in der Region hatte man im Jahr 2006 das Dach der Tennishalle in Oberstenfeld zur Belegung mit Photovoltaik-Modulen angeboten. Seitdem liefert die Anlage verlässlich einen jährlichen Einspeisewert zwischen 70.000 und 75.000 kWh. Das entspricht 100 Prozent Ökostrom für über 20 Vier-Personen-Haushalte.

Am Anfang stand eine Idee: Im Jahr 2006 versuchte der damalige Clubvorstand das Projekt in Eigenregie zu stemmen. Doch die zu erwartende hohe Investition und die über zehn Jahre liegende Rückzahlfrist konnte die skeptischen Investoren nicht überzeugen. Also ging man los, um einen Investor zu suchen. Den man dann auch mit der Firma EasySolar aus Pleidelsheim finden konnte. Noch im selben Jahr wurde die vertragliche Vereinbarung getroffen. Der Club vermietete auf 20 bzw. 25 Jahre das perfekt nach Süden gerichtete Hallendach mit einer Fläche von fast 1.000 Quadratmeter und der Vertragspartner konnte mit dem Energieversorger die zu dieser Zeit noch auf Rekordhöhe liegenden Verrechnungspreise abschließen.

EasySolar-Chef Hickl schätzt, dass in den vergangenen 15 Jahren eine Einsparung von deutlich über 600 Tonnen CO2 realisiert wurde. Ein Riesenerfolg für die Umweltbilanz dieser Photovoltaik-Anlage und das obere Bottwartal. Und auch der TC Oberstenfeld profitiert seit Jahren von der Anlage. Die Pachteinnahmen können seit Jahren in die Instandhaltung der Tennisanlagen und der Tennishalle sowie vor allem in das professionelle Trainingsangebot investiert werden. Der Club bietet regelmäßig Schnupperkurse sowohl für Kinder als auch für Erwachsene zu attraktiven Preisen an. Und ganze Trainingswochen für den Nachwuchs – unter anderem in den Osterferien und den Sommerferien. Vor allem aber das Programm „From Zero to Hero“ von Trainerin Steffi Reuter ist bei Anfängern und Hobbyspielern ein sehr beliebtes Programm für die ersten Erfahrungen mit der gelben Filzkugel.

Im Club hofft man nun, dass nach dem Vertragsende im Jahr 2031 die Module noch weiterhin ertragsstark Strom erzeugen. Denn im Vertrag mit der Firma EasySolar ist festgelegt, dass nach Vertragsende die Anlage ohne Ausgleichszahlung zur weiteren Verwertung an den Verein übergeht.

Anschrift

Tennisclub Oberstenfeld

Robert-Bosch-Str. 9
71720 Oberstenfeld

Tel.: 0171-5560523 (Dirk Rumler)

Email: tc-oberstenfeld@web.de

 

Halle wieder buchbar!

Zur Onlinebuchung

 

 

Öffnungszeiten Vereinsheim (Matchball):

Di - So:  17:30 Uhr - 21:00 Uhr

Montags ist Ruhetag

Telefon: 017676416693

Abholservice: Speisekarte 

Links

Back to Top
© 2022 Tennisclub Oberstenfeld
Joomla Templates by joomzilla.com

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.